WIR SIND DER LÜNEBURGER CITYMANAGEMENT e.V.

Erster Erlebnis-Sonntag am 31. März

Lüneburg ist eine aktive Stadt. Das zeigt sich auch am ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr am 31. März. Unter dem Motto „Lüneburg bewegt sich!“ dreht sich zwischen 13 und 18 Uhr alles rund um das Thema Mobilität. Doch nicht nur das, an dem Tag fahren die Busse kostenfrei. „Die Leute können am ersten Erlebnis-Sonntag des Jahres im gesamten Landkreis den Bus kostenfrei nutzen. Das haben KVG und Landkreis Lüneburg möglich gemacht“, freut sich Citymanager Mathias Schneider.

Der Einzelhandel öffnet in der Zeit seine Türen für Shoppinglustige zum Sonntagsbummel und die Autohäuser Seat, Honda Harke, B&K, Plaschka, das Audi Zentrum sowie das Seat Autozentrum Uelzener Straße stellen ihre Modelle rund um den Lüneburger Marktplatz, der Bäcker- und Grapengießerstraße zur Schau. Harley Davidson ist ebenso vertreten wie der Bike Park Timm und die BIKE & OUTDOORCOMPANY. Letztere bieten eine Teststrecke am Markt ebenso wie Lünestrom, die Autorennen mit einer elektronisch betriebenen Carrera-Bahn in der Grapengießerstraße veranstalten.

Lüneburg bewegt sich!

Doch nicht nur für PS-Fans wird etwas geboten – auch für Fitness-Freunde gibt es Angebote: So wirbt das GTC Sport-Management für den 2. Lüneburger Heide-Staffellauf und der MTV Treubund präsentiert sich mit Geräteturnen und Gymnastik-Vorführungen. Einen Infostand zu Training „unter Strom“ haben zudem die Trainer von 25 Minutes. Außerdem bieten viele Geschäfte spezielle Aktionen zum Thema Mobilität und Bewegung. So bekommt man in der Tourist-Information die Broschüre „Aktiv in der Natur“ zum Sonderpreis für 3 statt für 4,95 Euro und in der
Buchhandlung am Markt erzählt Imkerin Katharina Wenzel von ihrer Pflege und Arbeit mit Bienen. Der Trendshop Süpke petit, An der Münze, bietet einen kompletten Einblick in die neue Uhren- und Schmuck-Kollektion, kleine Überraschungen für die Gäste und natürlich darf der Süpke-Sekt nicht fehlen. Auch beim beliebten Spielzeugladen Fips dreht sich alles um Mobilität. Vorgestellt werden hier Scooter-Modelle von Micro Mobility.

Parallel zum Erlebnis-Sonntag findet auch der Lüneburger Wochenmarkt auf dem Marktplatz statt. Die Marktbeschicker bieten von Blumen über Obst und Gemüse bis zu Käse- und Fleischspezialitäten ein buntes Angebot aus der Region. Die
Ausstellungsfläche erstreckt sich vom Markt und Bäckerstraße bis zur Grapengießerstraße.

Den Flyer zur Verkaufsoffenen Sonntag können Sie hier herunterladen:

Seite 1

Seite 2



< zurück